Driving a hydrogen future | Daimler Truck AG & Volvo Group launch cellcentric 29.04.2021

Full Stream

CEO Talk

CEO C&A

Keynotes

Panel Discussion

Panel Q&A

Full Stream
CEO Talk
CEO Q&A
Keynotes
Panel Discussion
Panel Q&A

Das Joint Venture von Daimler Truck und der Volvo Group wird einen wichtigen Teil zum CO2-neutralen, brennstoffzellenbetriebenen Transport beitragen.

Martin Daum, Vorstandsvorsitzender der Daimler Truck AG und Vorstandsmitglied der Daimler AG, und Martin Lundstedt, Präsident und CEO der Volvo Group, werden – zum ersten Mal seit der Ankündigung der Partnerschaft im April 2020 – gemeinsam die Ziele und Pläne des neuen 50:50 Joint Ventures vorstellen. Dabei werden sowohl der erforderliche Aufbau einer Wasserstofftankstellen-Infrastruktur für LKW als auch die nötigen politischen Rahmenbedingungen thematisiert, damit CO2-neutrale Technologien für Kunden zur besten Wahl werden.

Die Daimler Truck AG bekennt sich klar zum Pariser Klimaabkommen. Unser Ziel ist es, bis zum Jahr 2050 CO2-neutralen Transport auf den Straßen zu ermöglichen - sowohl batterieelektrisch als auch mit wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen. Dafür wird die Daimler Truck AG in der zweiten Hälfte des Jahrzehnts ihr Elektro-Portfolio um in Serie gefertigte Brennstoffzellen-LKW erweitern. Nach der Vorstellung des Brennstoffzellen-Konzept-LKW Mercedes-Benz GenH2 Truck im Jahr 2020, stellt der cellcentric-Launch einen weiteren wichtigen Meilenstein für Daimler Truck dar. 

Ihr Kontakt zur Presseabteilung

Uta Leitner
Head of Global Communications Trucks & Buses
E-Mail: uta.leitner@daimler.com
Telefon: +49 711 17-53058
Fax: +49 711 17-52030

Florian Laudan
Head of Public Relations and Internal Communications
E-Mail: florian.laudan@daimler.com
Telefon: +49 711 17-41526
Mobil: +49 176 30930878

Peter Smodej
Daimler Trucks Technologies & Regulations 
E-Mail: peter.smodej@daimler.com
Telefon: +49 711 17-53230
Fax: +49 711 17-79078088

Die Daimler Truck AG in den Sozialen Medien